Die Firmengeschichte von 1969 bis 1978

In Folge der ständigen Produktionsausweitung benötigt das Unternehmen Heckmann mehr Lagerkapazität und erwirbt darum in Meerbusch ein 13.600 qm großes Gelände.

Willy Heckmann GmbH & Co. - MeerbuschWilly Heckmann GmbH & Co. - Meerbusch


Heckmann

Dort wird zunächst eine weitere Lagerhalle mit über 2.500 qm Grundfläche errichtet.

Nach Abschluss einer Banklehre und mit der mehrjährigen im Ausland gesammelten Erfahrung übernimmt Otto-Willy Heckmann jr. die Export-Abteilung.

Die Leistung dieser Abteilung ist Voraussetzung für die Lieferung der WIHEDÜ-Erzeugnisse in über 40 Länder.