Navigation

Geschichte 1939 - 1948

Die Firmengeschichte von 1939 bis 1948

Die großen Erfolge werden durch die Zerstörung der Firmengebäude im 2. Weltkrieg jäh beendet. Der weitere Unternehmensfortgang aber kann 1943 durch die Verlagerung von Firmenteilen nach Büderich-Meerbusch und nach Traben-Trarbach gesichert werden.

1945 beginnt mit Genehmigung der englischen Besatzungsmacht neben der Herstellung von Garnen und Fäden auch die Produktion in der neuen Netzknüpferei und Flechterei.

Mit der Währungsreform beginnt das deutsche Wirtschaftswunder und mit viel Energie und Einsatz auch der nächste erfolgreiche Schritt in der Firmengeschichte.